Wissenswertes über Matratzen

Entspannung pur, von abends bis morgens

Eine Matratze sollte Sie von Kopf bis Fuß entspannen. Tiefenentspannen. Bis in die feinsten Fasern Ihres Körpers hinein wirken. Eine Art Meditation des Körpers. Wenn Sie morgens aufwachen, sollten Sie sich herrlich erfrischt fühlen.

Wenn das bei Ihnen nicht so ist, dann schauen Sie sich doch bitte unsere Matratzenauswahl an.

Wir wissen, dass die Ansprüche an Matratzen sehr individuell sind. So individuell wie Sie sind. Deshalb haben wir auch eine breite Auswahl an Matratzen im Angebot. Damit wirklich jeder, nach seinen Bedürfnissen, die passende Matratze findet.

Bei uns finden Sie alle gängigen Materialien. Komfortschaum, Gelschaum, Taschenfederkern, Bonellfederkern, Kaltschaum, Viscoseschaum, Tonnenfederkern und eine Kombination aus Schaum und Gel. Sie bekommen bei uns erklärt, welche Liegeeigenschaften damit verbunden sind. Also Klartext darüber, wie es sich auf so einer Matratze liegt und für wen sie geeignet ist. Sie kaufen bei uns Matratzen etablierter Marken und von führenden Herstellern. Sie erfahren, was es mit den Härtegraden auf sich hat und was der Hinweis auf das Raumgewicht, abgekürzt RG, bedeutet.

Wir informieren Sie so umfangreich wie eben möglich, sodass Sie sicher sein können, Ihre Matratze zu finden. Denn Information und Beratung genießen bei uns einen hohen Stellenwert. Wenn Sie zufrieden mit uns sind, dann sind wir auch zufrieden. Denn nur zufriedenen Kunden empfehlen uns weiter und kommen wieder.

Da Sie bei den Angeboten der einzelnen Matratzen immer wieder auf die Begriffe  Härtegrad und Raumgewicht stoßen, nun ein paar Erklärungen vorab dazu.

Härtegrade

kurz H, werden je nach Hersteller zwischen H1 und H5 angeboten. Der passende Härtegrad entscheidet mit darüber, erholsam und entspannt zu schlafen.

Bei uns kaufen Sie Matratzen von H2 bis H5. Das bedeutet mittel bis sehr hart. Im Prinzip geht es bei den Härtegraden darum, dass die Wirbelsäule nicht einsinkt, sondern von der Seite betrachtet, gerade bleibt. Sie sollte nicht durchhängen. Der eine sagt, ich liege lieber weich, der andere, ich habe es gern hart. Als objektive Richtschnur gilt, für den 60 bis 85 Kilo schweren Menschen bietet sich H2 an. H3 für 85 bis 110 Kilogramm und H4 bis 140 Kilo. Letztlich H5, über 140 Kilo. Doch auch der Körperbau und die Körpergröße sind Kriterien, wenn auch nicht die Entscheidenden.

Raumgewicht

Die Berechnungsgrundlage fürs Raumgewicht ist, wie viel Kilo Rohmaterial, in einem Kubikmeter Schaumstoff, in einer Matratze aufgeschäumt wurde. Auf den Punkt gebracht, sagt die Höhe des Raumgewichts, kurz RG, etwas über die Qualität einer Matratze aus. Ein höheres RG bedeutet eine elastischere und schwerere Matratze. Je höher das RG, desto länger sollte die Matratze halten.

Das sind unsere Matratzen für Sie

Und nun sehen Sie sich bitte unsere Matratzen an. Schauen Sie ruhig genau hin, denn eine Matratze ist etwas für viele Jahre. Da sollten Sie sich schon ein wenig Zeit fürs Aussuchen nehmen!

Das sind unsere Matratzen für Sie

Und nun sehen Sie sich bitte unsere Matratzen an. Schauen Sie ruhig genau hin, denn eine Matratze ist etwas für viele Jahre. Da sollten Sie sich schon ein wenig Zeit fürs Aussuchen nehmen!

Vorab ein paar Erklärungen zu den einzelnen Schäumen und Federkernen. Sie kaufen bei uns nicht die sprichwörtliche Katze im Sack. Wir informieren Sie ausführlich, damit Sie bestens beraten fühlen.

Kaltschaum

Kaltschaummatratzen sind enorm leicht und höchst anpassungsfähig. Sie bilden keine Kuhlen, sind Allergiker geeignet und passen ideal zu verstellbaren Lattenrosten. Sie bieten verschieden ausgeprägte Liegezonen und haben eine ausgezeichnete Flächenelastizität.

Ein Beispiel ist die Frankenstolz f.a.n. Matratze Climasan KS – H2 180 x 200 cm.

Diese punktelastische Matratze garantiert Ihnen einen hohen Liegekomfort. Der 7 Zonen Kaltschaumkern erfüllt alles, worauf es orthopädisch ankommt. Nämlich, den Stütz und Bewegungsapparat des Körpers optimal zu lagern.

Der Bezug aus Doppeljersey, mit 4 Reißverschlüssen, lässt sich problemlos abziehen. Er ist leicht zu pflegen. Bei 60 Grad in die Waschmaschine, anschließend in den Trockner, fertig.

Komfortschaum

Wenn Sie sich für eine Komfortschaummatratze entscheiden, kaufen Sie eine mit besonderer Rückstellkraft. Das bedeutet für Sie, diese Art Matratze bildet keine Kuhlen. Die nächtlich entstandenen Dellen in der Matratze bilden sich jeden Tag aufs Neue zurück. Das bewirkt die Rückstellkraft des Komfortschaums.

Die grobporige Struktur dieses Schaums, gewährleistet einen optimalen Flüssigkeitstransport.

Hier ein Beispiel aus unserem Angebot. Die Badenia Komfortschaum Roll Matratze BT 100 H2 RG 30 180 x 200 cm. Sie hat ein Raumgewicht von 30 und den Härtegrad 2.

Das LGA Qualitätszertifikat der Landesgewerbeanstalt Bayern, bestätigt dieser hochwertigen Komfortschaumatratze Dauerhaftigkeit. Die Matratze garantiert Ihnen einen hohen Liegekomfort und ein leichtes Handling im Alltagsgebrauch.

Menschen die vor allem morgens unter Rückenschmerzen oder Nackenproblemen leiden, sollten über einen Matratzenwechsel, hin zur Komfortschaummatratze, nachdenken.

Der strapazierfähige Bezug ist ein Gemisch aus Polyester und Baumwolle, versteppt mit einem Klimafaserbezug. Leicht abzunehmen, problemlos bis 95 Grad zu waschen. Und in den Trockner kann der Bezug selbstverständlich auch.

Übrigens das Roll, in der Bezeichnung der Matratze, bezieht sich auf Rollmatratze. Das bedeutet für Sie, Sie bekommen die Matratze aufgerollt, als praktisches kleines Paket geliefert. Also nur noch die Folie runter und die Matratze auf den Lattenrost ausrollen und schon können Sie es sich gemütlich machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.