Was ist Zuhause

Zunächst scheint die Frage, was denn eigentlich Zuhause bedeutet, leicht zu beantworten. Schließlich meint man damit normalerweise den Ort, in dem man wohnt. In einigen Fällen ist das Zuhause auch gleichbedeutend mit der Heimat, in welcher man geboren ist. Jedoch sind diese Definitionen des Begriffes zunächst nur oberflächlich und ordnen ihm keine tiefere Bedeutung zu.

ido-biber-bettwaesche-2-teilig-bettbezug-135-x-200-cm-kopfkissenbezug-80-x-80-cm-herzen-kariert

Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl

Allerdings zeigt bereits das Sprichwort „Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl“, dass es sich hierbei vielmehr um unsere innere Befindlichkeit handelt. Wo fühlen wir uns wohl? Wo haben wir das Gefühl, geliebt zu werden? Wo sind wir glücklich, weil wir unsere Zeit mit Personen verbringen, die uns am Herzen liegen? All diese Fragen helfen uns dabei, herauszufinden, wo denn unser eigentliches Zuhause liegt. Das dieses dabei auch von unserem Wohnort abweichen kann, ist kein allzu seltener Fall. Oft machen wir schließlich unser Wohlbefinden von Personen und nicht von Räumlichkeiten abhängig. So kann es beispielsweise vorkommen, dass wir uns an jedem beliebigen Ort wohlfühlen, solange unser Partner uns begleitet.

5410-P multi

Der Faktor, der wahrscheinlich am meisten in diese Entscheidung einfließt, ist die Vertrautheit. Eine Person, der wir blind vertrauen, trägt zu unserem Wohlbefinden bei, obwohl wir uns an einem fremden Ort befinden. Diese Bindung entwickeln wir abgesehen von Menschen aber auch zu persönlichen Gegenständen. Wer kennt es schließlich nicht? Das Foto der Familie, welches schon immer ein fester Bestandteil unseres Portemonnaies war. Das Kuscheltier, welches wir als Kind überallhin mitgenommen haben, da wir sonst nicht einschlafen konnten.

ido-baumwoll-seersucker-bettwaesche-2-teilig-bettbezug-135-x-200-cm-kopfkissenbezug-80-x-80-cm-tuerkis-muster-streifen

Das eigene Bett

Viele von uns haben ein solches Gefühl auch in Bezug auf Bettwäsche. „Im eigenen Bett schläft es sich am besten“, heißt es demnach oft. Dies ist auch durchaus nachvollziehbar, denn wenn wir es gewohnt sind, uns jede Nacht in unsere Biber Bettdecke einzukuscheln, möchten wir diese auch nur ungern gegen eine andere eintauschen. Wer allerdings immer mit seiner Mako Satin oder Microfaser Bettwäsche im Arm einschläft, hat in einem fremden Bett mit anderem Bettbezug oft einen schlechteren Schlaf. Somit hat jeder von uns seine ganz persönlichen Gegenstände und sein individuelles Umfeld, in welchem er sich wohlfühlt.

Eure Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.