Sommerzeit ist Badezeit

Die warme Jahreszeit beginnt. Alle freuen sich und der Gedanke daran macht uns euphorisch und ideenreich. Ausgiebige Fahrradtouren und Spaziergänge, Ausflüge an den See. Da kommt die Frage auf: „ Was machen wir heute?“. Die Sonne scheint. Es ist angenehm warm und die Wettervorhersage passt zu einem schönen Sommertag wie man es sich wünscht. Also, mit dem Fahrrad an den Badesee. Die Badetasche ist gepackt. Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Snack für Zwischendurch und natürlich Handtücher. Hmmm, lieber das kuschelige Frotteehandtuch, das große Saunatuch oder doch das vom geliebten Fußballclub? Egal, wofür wir uns entscheiden. Jeder hat sein Lieblingshandtuch dabei. Nach dem Baden im kühlen Nass ist es wunderbar sich in das kuschelige Handtuch zu wickeln. Gut, dass wir auch noch eine Kuscheldecke mitgenommen haben, denn mir ist anschließend immer kalt. In der kuschelig, weichen Decke wird es mir ganz schnell wieder warm. Ich genieße das flauschige, warme Gefühl. Zum späten Nachmittag fahren wir wieder nach Hause und haben einen Bärenhunger. Schnell wird der Grill angemacht und das Baguette im Ofen aufgebacken. Der Salat ist gleich fertig und die Tzaziki-Creme ist fertig gekauft. Der Tisch wird gedeckt und wir genießen es im Garten zu sitzen, lecker zu Essen und uns zu entspannen. Der Tag kann ausklingen und keiner von uns denkt auch nur daran sich ins Haus zu verkriechen. Der Abend ist da und es ist ein wundervoller Sonnenuntergang. Doch sobald die Sonne untergegangen ist, wird es auch etwas kühl. Wie schon gesagt, reingehen kommt nicht in Frage, dafür ist es viel zu schön. Sofort denke ich an meine weiche Kuscheldecke und hole sie schnell. Jaaaaa….. so ist es schön. Der Abend im Garten ist gerettet. Der Tag, einfach traumhaft. Enjoy outdoor life!

IMG_8906IMG_8935

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.