Mein Kind will nicht schlafen

Immer wieder bekomme ich von anderen Müttern mit welch ein Akt es doch zuhause ist bis die lieben Kleinen nun endlich schlafen. Früher wurde immer gesagt lasst die Kinder einfach mal schreien. Gebt nicht immer gleich nach. Auch heute noch sind einige meiner Bekannten der älteren Generation dieser Meinung. Ich als Zweifachmama denke das ist der

falsche Ansatz. Meine beiden Mädels haben immer gut geschlafen und schlafen auch heute noch gut und sehr viel und ich habe meine Kinder niemals schreien lassen.

traeumschoen-biber-baby-bettwaesche-2-teilig-bettbezug-100-x-135-cm-kopfkissenbezug-40-x-60-cm-traktor-blauIch denke Weinen ist ein Ausdruck von ´Mama mir fehlt etwas oder ich fühle mich nicht wohl´. Möchte man sein Kind in so einer Situation tatsächlich ignorieren? Für mich habe ich entschieden dass ich das nicht kann und nicht will. Sinnvoller ist es doch das Schlafen als etwas Positives darzustellen.

Als meine Kinder noch sehr klein waren, bin ich immer wenn sie sich gemeldet haben zu Ihnen gegangen um Ihnen die Sicherheit zu geben ´Mama ist da ‘wenn du etwas brauchst. Die Kleinen merken ganz schnell dass sie nicht alleine sind und können dann sehr schnell ganz beruhigt schlafen. Man muss die Kinder ja nicht gleich immer hochnehmen. Oft reicht das sanfte Auflegen einer Hand. Das Streicheln des Rückens oder leise Worte die man dem Kind zuflüstert.

Eine Schlaf fördernde Umgebung zu schaffen empfinde ich als sehr wichtig. Dies erreicht man oft über ganz einfache Dinge.

Ein kleines warmes Licht. Bitte kein buntes LED Licht verwenden, welches womöglich noch die Farbe wechselt. Diese bringen Unruhe und sind zum Schlafen ungeeignet.
Bettwäsche mit den Lieblingshelden der Kleinen aufziehen.
Das Lieblingskuscheltier darf nie fehlen. Am besten hiervon noch ein Ersatztier besorgen so dass die Kleinen auch wenn eines mal in der Wäsche ist, nicht darauf verzichten müssen.
Abend eine Gute Nacht Geschichte vorlesen. Diese sollte dem Alter entsprechend angepasst sein.
herding-renforce-baby-bettwaesche-2-teilig-bettbezug-100-x-135-cm-kopfkissenbezug-40-x-60-cm-feuerwehrmann-samDie Kinder abends wenig vor den Fernseher setzten. Das dreht nur auf. Lieber eine Hörspiel CD einlegen oder leine Musik CD leise laufen lassen. Für sehr unruhige Kinder empfiehlt sich hier auch Natur- oder Meditationsmusik.
Die Raumtemperatur sollte nach Möglichkeit im Schlafzimmer zwischen 18 und 20 Grad betragen und vor dem zu Bett gehen sollte der Raum noch einmal kurz gelüftet werden.
Feste Rituale vor dem Schlafengehen einhalten und immer wiederholen und sei es nur das das Kind zum Beispiel das Licht selber ausmacht etc.
Nach Möglichkeit Kinder immer ungefähr zur gleichen Zeit schlafen legen. Natürlich kann es die eine oder andere Ausnahme geben. Man sollte den Schlafrhythmus von Kindern nicht unterschätzen.

Ich wünsche allen Müttern eine erholsame Nacht.

Eure Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.