Die Vorteile des Schiebevorhangs

Schiebevorhänge sind praktisch und optimal als Sonnenschutz!

Schiebevorhänge sind gerade deshalb so praktisch, weil sie als optimaler Sonnenschutz dienen, ohne gleich erdrückend zu wirken, so wie es häufig bei gewöhnlichen Rollos der Fall ist. Vielmehr bieten sie zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, da sich die einzelnen Gardinenschals mit verschiedenen Farben, Mustern und Blickdichten ganz individuell miteinander kombinieren lassen. Somit erfüllen sie neben der praktischen Komponente auch gleichzeitig ihre Funktion als Raumteiler oder Dekoration für jede Inneneinrichtung.


Ideal können sie ebenfalls an Stellen eingesetzt werden, an denen nur wenig Platz verfügbar ist, sodass die Gardinen beispielsweise auch die Türen von Schränken ersetzen oder aber als Abgrenzung für eine Garderobe oder einen Schreibtisch genutzt werden können. Wer seine Schiebevorhänge etwas auffälliger gestalten möchte, kann sich auch für Gardinenschals mit ausgestanzten Mustern entscheiden, denn diese sorgen für ganz individuelle Schattenspiele.

Um die Schiebegardinen anzubringen, wird in den meisten Fällen ein simples Schiebesystem verwendet, welche das problemlose Austauschen einiger Schals ermöglicht. Dies ist auch neben dem Material ein Grund für die schnelle und einfache Reinigung der Vorhänge. Schließlich können zur Produktion von Schiebegardinen prinzipiell alle möglichen Materialien verwendet werden, wobei ursprünglich häufig sogenanntes Washi-Papier, welches besonders im japanischen Raum genutzt wird, bevorzugt wurde. Dieses ist von beiden Seiten einlaminiert, sodass es sich ohne großen Aufwand reinigen lässt und es besitzt zudem die praktische Eigenschaft, sowohl blickdicht als auch lichtdurchlässig zu sein.

Allerdings weisen auch andere leichte Stoffe wie beispielsweise Baumwolle dieses Merkmal auf, weshalb auch sie durchaus geeignet für die Herstellung von Schiebevorhängen sind. Nahezu jede Art von Gardine erfüllt eine spezielle Funktion, wobei es hier meist auf die individuelle Beschichtung ankommt. So finden einige Schals vor allem im Badezimmer Verwendung, da sie in der Lage sind, viel Feuchtigkeit aufzunehmen, während andere Gerüche filtern können und somit in der Regel in Küchen eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.